LEILANI – Tierwald e. V.  

Name: Leilani
geboren: ca. Juni 2016
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 33 – 38 cm (ca. Angabe!)
Rasse:  Spitz Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Piestany/Slowakei
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath
Bemerkungen: Leilani hat schlechte Zähne 

Die Hündin Leilani musste bei einem Vermehrer leben. Sie können sich natürlich vorstellen, dass dies für die Tiere kein schönes Leben ist. Die Tiere werden nicht ordnungegemäß versorgt, sie erhalten keine ärztliche Versorgung und Streicheleinheiten gibt es dort auch nicht. Daher sind wir immer froh, wenn solche illegalen Zuchten geschlossen werden. Die Tiere werden dann in die umliegenden Tierheime verbracht, mit der Option, dass eigene Familien gesucht werden, bei denen die Tiere einziehen dürfen. Dies wollen wir nun auch für Leilani tun und hoffen natürlich, dass die Süße ganz schnell ihre eigene Familie findet. 

Als Leilani hier im Tierheim ankam, da war ihr Fell sehr ungepflegt und sie war etwas scheu. Wir haben ein wenig Fellpflege betrieben, allerdings darf sie die nächsten Tage einen Frisiersalon besuchen. Selbst wir sind da mal ganz gespannt, welches hübsche Hundemädel uns dann erwartet!?

Was ihr vorsichtiges Verhalten angeht, da gehen wir davon aus, dass sich das mit der Zeit legt. Wenn Leilani sich an das Tierheimleben gewöhnt hat und sie die Gepflogenheiten kennt, dann wird sie sich sowohl den Menschen als auch den Artgenossen anschließen und den Tierheimhof neugierig erkunden.

Für Leilani würden wir uns eine Familie wünschen, die viel Zeit mit ihr verbringen möchte und die ihr dabei hilft, dass sie sich in ihrem neuen Zuhause ganz schnell einleben kann. Etwas Hunde-Einmaleins möchte Leilani dann lernen damit sie weiß, wie sie sich in der Familie benehmen sollte. Sehr gerne wird sie ihre Menschen bei den täglichen Spaziergängen begleiten, und dabei endlich spüren was es bedeutet, ein Leben in Freiheit zu genießen.

Tierwald informiert:
Hunde werden bei Vermehrern als reine Nutztiere gehalten und nur mit dem Nötigsten versorgt.
Dementsprechend und auch rassebedingt können gesundheitliche Beeinträchtigungen bestehen. Sind uns Beeinträchtigungen bekannt, so weisen wir auf diese hin. Es können aber auch Probleme auftreten, die bisher unentdeckt blieben.
Die Hunde werden bei Vermehrern meist völlig isoliert und in Käfigen gehalten. Menschliche Nähe und Umweltreize sind ihnen völlig fremd. Sie müssen alles erst kennenlernen und brauchen viel Verständnis, Geduld und Einfühlungsvermögen.
Jedes Tier wird mit Ihrer Hilfe seinen eigenen Weg ins Leben finden.

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931
Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606
Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206

www.tierwald.eu

Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.

Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.