geboren: 09. Oktober 2023
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 30 cm (Stand Januar 2024) Endgröße: ca. 50 – 54cm (geschätzt!)
Rasse:  Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: Dies ist abhängig vom Alter und vom Entwicklungsstand bei Ausreise. Entscheidend sind hier rein die medizinischen Aspekte.
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Was wollen kleine Welpen und eine Hundemama in der großen weiten Welt?Diese Frage haben sich mit Bestimmtheit auch die Tierschützer gestellt, als sie Ylvi, ihre Geschwister und die Hundemama sahen. Die Tierschützer haben daher beschlossen alle Welpen einschließlich der Mama ins Tierheim zu bringen. Wir sind der Meinung, dass dies genau die richtige Entscheidung war. Die Tiere sind nun in Sicherheit, sie werden versorgt und wir helfen jedem einzelnen, damit alle ihre eigenen Familien finden.

Heute helfen wir Ylvi, die sich übrigens sehr lustig und neugierig im Tierheim verhält. Sie erkundet sehr gerne die Umgebung und hält Ausschau, ob sie nicht irgendwo einen Menschen sieht, mit dem sie schmusen und knuddeln kann. Im Trainingsgelände durchstreift sie auf ihren kleinen Beinchen die Wiese. Übrigens versteht sich Ylvi auch sehr gut mit ihren Artgenossen, denn wenn sie sich nicht im Freien aufhält, dann befindet sie sich in der Welpenstube und spielt dort mit anderen Welpen. Wir sehen es sehr gerne, wenn unsere Hunde mit Artgenossen zusammen sind, denn dies fördert das soziale Gefüge. Die Tiere lernen so, miteinander umzugehen und sich gegenseitig mit Respekt zu akzeptieren.
In ihrem neuen Zuhause angekommen, wäre es sehr schön, wenn Ylvi etwas Zeit bekommt, damit sie sich an ihr neues Leben gewöhnen kann. Danach steht dann das Erlernen der Benimmregeln auf dem Programm und darauf ist sie schon ganz gespannt, denn im Tierheim hat sie von einigen anderen Hunden bereits erfahren, dass es sowas in einer Menschenfamilie geben soll, aber niemand konnte Ylvi dies erklären. Daher hofft sie nun, dass Frauchen und Herrchen ihr das alles erklären und auch zeigen, damit sie das auch richtig umsetzt,
Natürlich stehen auch die Schmuse- und Knuddelstunden ganz hoch im Kurs, nur braucht dies niemand der kleinen Ylvi zu zeigen, denn das kennt sie aus dem Tierheim.

Schmusen, Ballspielen und Rumhüpfen. Die kleine Ylvi.



Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.
 
Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.
 
Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.
 
Tierwald e.V.
 
Kontakt:
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206
Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606
Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931

www.tierwald.eu
 
Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.
 
Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.
  
Impressum:
 
Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath
 
1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042
 
Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532
 
Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX
 
Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).
 
Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.