Geboren: 15. März 2020
Geschlecht: weiblich
Große: 31 – 35 cm (geschätzt)
Rasse: Dackel Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Bánovce nad Bebravou/ Slowakei
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Wenn es drum geht, Tiere zu ärgern oder zu demütigen, da können manche Menschen richtig kreativ sein. Nela könnte Ihnen darüber einiges erzählen, denn sie verbrachte ihr ganzes Leben in einer Vogelvoliere. Sie kannte das Leben außerhalb der Voliere nicht wirklich, nur zwei Mal täglich hatte sie ein paar Minuten Freigang, um ihre Geschäfte zu erledigen. Danach hieß es wieder, ab in die Voliere, um die Welt wieder durch die Gitterstäbe zu beobachten.
Zum Glück wurde der Tierschutz verständigt und die arme Seele wurde endlich aus ihrem Gefängnis befreit und im Tierheim abgegeben. Nun kann für Nela endlich ein artgerechtes Leben beginnen.
Ihre ersten Tage im Tierheim war Nela sehr unsicher und sie war sehr gestresst. Sie wusste mit ihrer Freiheit nichts anzufangen. Aber glücklicherweise orientierte sie sich an ihren Mitbewohnern und schaute sich dort ab, wie man ein Leben in Freiheit verbringen kann.
Nela hat genau hingeschaut und sehr viel gelernt, denn heute ist sie ein wunderhübsches Hundemädel, das freundlich und verspielt durch ihr neues Leben geht. Sie ist aktiv unterwegs, sie liebt etwas längere Spaziergänge und sie ist sehr verspielt. Sie genießt alles, was ihr in ihrem früheren Leben gefehlt hat.
Nela versteht sich mit ihren Artgenossen, zeigt manchmal aber auch ihre etwas dominante Seite, und sie liebt die Anwesenheit von Menschen.
Nela hat sich im Tierheim zu einer Musterhündin entwickelt und daher ist es nun für sie an der Zeit, dass sie sich nach ihrer eigenen Familie umschaut. 

Wir würden uns wünschen, dass Nela Menschen findet, die sie lieben und sie niemals im Stich lassen. Sie würde sich auch in ihrer Familie über etwas längere Spaziergänge freuen und sie möchte natürlich mit Frauchen und Herrchen das Hunde-Einmaleins lernen. Nela hat davon schon einiges gehört, aber bisher noch niemanden gefunden, der ihr das erklärt. Daher ist sie ganz gespannt und kann es kaum noch abwarten, bis sie dies alles von ihren Menschen gezeigt bekommt. 

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.
 
Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.
 
Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.
 
Tierwald e.V.
 
Kontakt:
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931
Waltraud Sonnenberg: Waltraudsbg@gmail.com 01705414494
Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606
Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206

www.tierwald.eu
 
Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.
 
Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.
  
Impressum:
 
Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath
 
1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042
 
Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532
 
Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX
 
Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).
 
Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.