MUCKI – Tierwald e. V.  

Name: Mucki
geboren: ca. Juni 2014
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 23 – 28 cm (ca. Angabe!)
Rasse:  Malteser Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Piestany/Slowakei
Die Übergabe erfolgt in 51491 Overath
Bemerkungen: Mucki hat schlechte Zähne 

Wenn Tiere in einer illegalen Zucht leben müssen, dann ist dies für diese armen Kreaturen ein sehr schwieriges Leben. Aus diesem Grunde sind wir immer froh, wenn solche Zuchtstationen von behördlicher Seite geschlossen werden. Die Tiere werden dann auf umliegende Tierheime verteilt, mit der Option, dass von dort aus eigene Familien gesucht werden.

Mucki ist nun eines dieser Tiere, die direkt aus der geschlossenen Zucht bei uns im Tierheim einziehen darf. Wir wollen sie auch gleich in die Vermittlung geben, damit sie ganz schnell ihre eigene Familie findet. Diese wird ihr dann zeigen, wie ein richtiges Hundeleben aussehen sollte.

Momentan ist die süße Mucki noch etwas ungepflegt. Dies wird sich allerdings ändern, denn wir wollen mit ihr einen Frisiersalon besuchen und dann ist Fellpflege angesagt, denn Mucki soll ja als hübsche kleine Maus in ihrer Familie einziehen.
Mucki verhält sich momentan noch etwas scheu, was wir ihr auch zugestehen, denn sie hat die letzten Tage eine Menge erlebt und dies soll sie jetzt zuerst einmal in Ruhe verarbeiten. 

Trotz ihres Alters ist sie noch recht vital und wir freuen uns darüber sehr, denn wir könnten uns vorstellen, dass Mucki noch nicht all zu viel von einem Leben in Freiheit gesehen hat und wir wünschen uns, dass sie hier nun einiges nachholen kann und ganz schnell merkt, wie schön und interessant ein Leben in Freiheit ist.
Wir würden uns für Mucki eine Familie wünschen, die ihr alle Annehmlichkeiten von einem Hundeleben zeigt, die sich ganz viel mit ihr beschäftigt, die ihr die große, weite Welt zeigt, die mit ihr lernt und übt und sie natürlich verwöhnt und mit ihr knuddelt und schmust. Mucki soll merken, dass sie in der Familie willkommen ist und auch als vollwertiges Familienmitglied angesehen wird.

Tierwald informiert:
Hunde werden bei Vermehrern als reine Nutztiere gehalten und nur mit dem Nötigsten versorgt.
Dementsprechend und auch rassebedingt können gesundheitliche Beeinträchtigungen bestehen. Sind uns Beeinträchtigungen bekannt, so weisen wir auf diese hin. Es können aber auch Probleme auftreten, die bisher unentdeckt blieben.
Die Hunde werden bei Vermehrern meist völlig isoliert und in Käfigen gehalten. Menschliche Nähe und Umweltreize sind ihnen völlig fremd. Sie müssen alles erst kennenlernen und brauchen viel Verständnis, Geduld und Einfühlungsvermögen.
Jedes Tier wird mit Ihrer Hilfe seinen eigenen Weg ins Leben finden.

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.
 
Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.
 
Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.
 
Tierwald e.V.
 
Kontakt:
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931
Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606
Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206

www.tierwald.eu
 
Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.
 
Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.