geboren: 14. Oktober 2022
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 30 – 34 cm (ca. Angabe!)
Rasse:  Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Mira befindet sich momentan in Deutschland auf Pflegestelle. Falls Sie sich in die Süße verliebt haben, dann können Ihnen unsere Kontaktpersonen den genauen Aufenthaltsort nennen. Sie können dann Mira gerne zum gegenseitigen Beschnuppern besuchen.
Momentan steht ihr Körbchen in 67294 Gauersheim

In unserem Partnertierheim in der Slowakei durfte die kleine Mira mit ihren Welpen einziehen. Die kleine Hundefamilie musste in sehr schlechter Haltung leben. Wahrlich nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine Hundemama mit ihren Welpen. Daher war das Verbringen ins Tierheim die allerbeste Lösung. Mira konnte sich nun um ihre Welpen kümmern und diese hat sie dann auch behütet großgezogen. Die Welpen wurden in der Slowakei in Familien vermittelt und Mira durfte nach Deutschland in einer Pflegestelle einziehen.
Ich ihrer jetzigen Wohnung gibt sich Mira zwar noch etwas vorsichtig, aber sehr sanft, verschmust und anhänglich. Am allerliebsten würde sie die ganze Zeit bei ihrem Menschen bleiben, mit diesem lernen und schmusen. Ist ihre Bezugsperson denn einmal nicht anwesend, dann wird Mira unsicher und unruhig. Wir denken, dass sie in ihrem früheren Leben keinen engen Kontakt zu Menschen hatte, diesen aber auf der Pflegestelle zu schätzen gelernt hat. Mira wird da wohl einiges nachzuholen haben!
Auf der Pflegestelle leben noch einige Artgenossen und auch eine Katze. Mira ist da bereits sehr sozial, sie liebt den Kontakt zu den anderen Hunden und die Katze kann sie akzeptieren. Und wo viele Tiere sind, da zieht es in der Regel auch ab und zu einmal Kinder hin und auch da hat Mira keine Probleme. Die Kids sollten sich aber ruhig und besinnlich verhalten und den Umgang mit Hunden kennen.
Außerhalb des Grundstücks verhält sich Mira angespannt, unsicher und schreckhaft. Hier sollte sie unbedingt zu fremden Menschen Abstand halten. Sie mag es dann auch nicht, dass sie von fremden Menschen angefasst wird, und wir vermuten, dass sie da auch nachschnappen könnte. Hier ist also Vorsicht geboten.
An der Leine hält sie Abstand, kommt aber brav mit und folgt ihrem Menschen.
Wir könnten uns sehr gut vorstellen, dass sich Mira in einer Familie wohlfühlt, in der sie ganz viel Zeit bekommt, um sich richtig gut einzuleben. Sie wird mit Frauchen und Herrchen das Hundeeinmaleins lernen und dies auch ganz schnell begreifen und korrekt umsetzen.
Ihre momentanen Schwachstellen sind die Ängste, dass der Mensch sie verlässt, und dass sie in ihrem neuen Leben noch nicht gefestigt ist und sie sich alleine noch nicht zurechtfindet. Dies wird Mira mit der Zeit lernen und dann ihr Leben zusammen mit ihrer Familie genießen.
Besuchen Sie Mira doch einfach mal! 
Sie können auch mit ihrer Pflegemama sprechen und da bestimmt noch eine ganze Menge mehr erfahren.
Vielleicht findet Mira ja ganz schnell ihre Menschen und dann auch endlich ihr eigenes Zuhause. 

Kontakt über Tierwald:
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931
Waltraud Sonnenberg: Waltraudsbg@gmail.com 01705414494
Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606
Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206

Ihre Anfrage wird dann in die Pflegestelle weitergeleitet


Impressum:
 
Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath
 
1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042
 
Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532
 
Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX
 
Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).
 
Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.