Das ist der Rüde Cooper. Wir konnten ihn und seine Geschwister aus einer Romasiedlung holen. Nun ist er bei uns im Partnertierheim in Sicherheit und wir können für ihn eine Familie suchen.

Cooper war schon als Welpe hier im Tierheim und ist niemals negativ aufgefallen. Er hat mit den anderen Welpen gespielt und getobt, eben genau, wie es sich für einen kleinen und aufgeweckten Welpenmann gehört. Heute ist er ein großer Rüde und hat von seiner Freundlichkeit nichts verloren. Ganz im Gegenteil, Cooper ist offen und unternehmungslustig.

Sehr gerne hält er sich im Trainingsgelände auf, denn dort kann er seine Freiheit genießen und nach Herzenslust rennen, toben und spielen. Er hat auf diesem Gelände auch sein Lieblingsspielzeug entdeckt, nämlich einen Ball. Sehr gerne rennt er diesem hinterher. Er kann sich damit auch eine Zeitlang alleine beschäftigen.

Leider hat Cooper ein kleines Problem mit der Leine, denn diese kennt er nicht. Natürlich ist es sehr schön, wenn Cooper in seiner Freizeit durch das Trainingsgelände wirbeln kann, um zu spielen. Es wird ihm wohl aber nichts anderes übrig bleiben, als im Pflichtfach „Leinentraining“ sich mit ein paar Nachhilfestunden abzufinden, denn zu einem richtigen Familienhund gehört nun mal auch, dass er sicher an der Leine geht und sich damit auch kontrollieren lässt.

Wenn Sie sich für Cooper interessieren, dann sprechen Sie im Vermittlungsgespräch bitte die Fortschritte im Leinentraining an. Unsere Kontaktpersonen können sich aus dem Tierheim immer aktuelle Verhaltensweisen einholen.

Schön ausgelassen und freundlich hüpft Cooper in unserem Trainingsgelände herum.


Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport.

Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.
 
Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über WhatsApp.
 
Tierwald e.V.
 
Kontakt:
Helke Roßler: helkerossler10@gmail.com 0171-1424428
Gunda Linden: Gunda.linden@gmail.com 01638714206
Mandy Preetz: m2007preetz@gmail.com 0162- 1543606
Manuela Wittrock: manuelawittrock1@gmail.com 01512- 0213931
Bettina Strahl: Tierwaldbettina@gmail.com 0162-4489880

www.tierwald.eu
 
Aktuell sind viele Hunde in unserem Partnertierheim in Kroatien, Hunde in jedem Alter, vom Welpen bis zum Senior, von klein bis groß.
 
Bitte sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Hundes, der zu Ihnen passt.
  
Impressum:
 
Tierwald e.V.
Vereinssitz: Am Aggerberg 1, 51491 Overath
 
1. Vorsitzende: Sylvia Martin-Zippel
Telefon: 0170/5886329
E-Mail: sylvia.tierwald@gmail.com
Fax: ++49(0)32226835042
 
Amtsgericht Köln, VR 19196
Finanzamt Bergisch Gladbach
Steuernummer 204/5807/0532
 
Sparkasse Trier, IBAN: DE19 5855 0130 0003 6247 31; BIC: TRISDE55XXX
 
Tierwald e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in 51491 Overath (Amtsgericht Köln, Registerblatt VR 19196).
 
Tierwald e.V. verfügt über eine Erlaubnis gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz.